Zum Inhalt springen

Liebe Gläubige,

wegen der Ausbreitung des Corona-Virus entfallen alle öffentlichen heiligen Messen, Andachten, Rosenkränze und kirchliche Veranstaltungen bis auf weiteres.

Zum ersten Mal erlebt unsere Kirche und Pfarrei eine solche schwere Zeit. Viele von Ihnen sind sicherlich verunsichert und haben Sorge. Im Gebet bin ich Ihnen nahe.

Ich lade Sie und Ihre Familien zum privaten und gemeinsamen Gebet zu Hause ein.

Täglich rufen unsere Kirchenglocken dreimal zum Gebet „des Engel des Herrn“. Halten wir inne und vertrauen wir unsere Anliegen unserem Herrn Jesus Christus und seiner Mutter Maria.

Auf den katholischen Fernseh- und Radiosendern können Sie die Gottesdienste betend mitfeiern. Ebenso laden auch öffentliche Sender zur Mitfeier der Heiligen Messe ein.

Unsere Pfarrkirche bleibt tagsüber geöffnet. Kommen Sie zum Gebet, zum Entzünden einer Kerze, zum Verweilen vor dem Tabernakel. Bitte halten Sie zu ggf. anderen anwesenden Gläubigen den nötigen Sicherheitsabstand ein.

Das Ewige Licht verweist uns auf die sakramentale Gegenwart des Herrn im Allerheiligsten. Während des Tages wird auch das Allerheiligste zur persönlichen Anbetung ausgesetzt. Die Zeiten hierfür werden gesondert angegeben.

Jeden Tag werden auch weiterhin – bei geschlossenen Kirchentüren – die Heilige Messe für die Lebenden und Verstorbenen gefeiert, d.h. unter Ausschluss der Öffentlichkeit werden die von Ihnen bestellten Intentionen gelesen.

Die Glocken künden die Feier an. Wenn die Wandlungsglocke erklingt, halten Sie bitte inne und grüßen den gekreuzigten und auferstanden Herrn in Ihrem Herzen. Die Messzeiten werden auf der Homepage der Pfarrei und im Schaukasten veröffentlicht. Ebenso alle weiteren Hinweise. Der Pfarrbote erscheint nach wie vor wöchentlich.

Bei seelsorglichen Notfällen wenden Sie sich bitte weiterhin an Ihre Priester, sei es eine Krankensalbung, die Spendung der Sterbesakramente, für Beerdigungen oder (Not-)Taufen.

Die Krankenkommunion und Geburtstagsbesuche werden ebenfalls bis auf weiteres nicht durchgeführt.

Das Pfarrbüro ist ab sofort geschlossen.

Besuchen Sie bitte in der nächsten Zeit regelmäßig unsere Homepage (allersberg.bistum-eichstaett.de) und/oder schauen Sie in den Schaukasten bei der Kirche. Hier werden Änderungen, Neuerungen oder Angebote sofort bekanntgegeben.

Vertrauen wir uns in diesen Tagen der Gottesmutter, Unserer Lieben Frau von Allersberg an und gehen wir den Weg des Glaubens weiter auch und gerade in diesen schweren Tagen der Prüfung für uns alle.

Gott segne Sie und Ihre Familien!

 

Ihr Pfarrer

Peter Wenzel

 

 

 

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zur Pfarrei. Bitte wählen Sie aus.

Gottesdienstzeiten

Wegen der Corona-Krise finden derzeit keine öffentliche Gottesdienste statt.

Heilige Messen in der Pfarrei Allersberg

Samstag 17.30 Uhr (von November bis einschl. März 17.00 Uhr)

Gottesdienstzeiten in der Expositur Göggelsbuch

Samstag 19.00 oder Sonntag 9.00 im Wechsel mit Ebenried (von November bis einschl. März 18.30 Uhr)

Gottesdienstzeiten in Ebenried

Samstag 19.00 oder Sonntag 9.30 im Wechsel mit Göggelsbuch (von November bis einschl. März 18.30 Uhr)

Pfarrei Allersberg

Leiter:
Pfarrer Peter Wenzel
Hinterer Markt 24
90584  Allersberg